Wintersport

Alle sieben ÖSV-Springer in Oberstdorf dabei

Von APA
Manuel Fettner bei der Qualifikation für den Bewerb in Oberstdorf
© GEPA

Stefan Kraft hat am Donnerstag in der Qualifikation für den Auftaktbewerb der 65. Vierschanzen-Tournee in Oberstdorf als bester Österreicher den dritten Rang belegt. Der Ex-Tourneesieger musste nur dem Norweger Daniel Andre Tande und dem Polen Kamil Stoch den Vortritt lassen.

Auch Krafts ebenfalls fix qualifiziert gewesene Teamkollegen präsentierten sich stark. Manuel Fettner (136 m) landete an der vierten Stelle, Michael Hayböck (136,5) wurde ex aequo mit Titelverteidiger Peter Prevc Neunter, unmittelbar vor Andreas Kofler (132).

Alle sieben angetretenen Österreicher sind im Bewerb am Freitag dabei. Neben dem genannten Quartett sicherten sich auch die Oberstdorf-Debütanten Markus Schiffner (20.), Florian Altenburger (30.) und Elias Tollinger (47.) ihre Startplätze im ersten k.o.-Durchgang. Bester Deutscher Springen war Markus Eisenbichler als Sechster. Die 25 Sieger der Duelle und die weiteren fünf Punktebesten sind dann im Finale dabei.

Die Quali in Oberstdorf im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung