Tennis

Kitzbühel: Dominic Thiem besiegt Sebastian Ofner und zieht ins Viertelfinale ein

Von APA
Dominic Thiem besiegte Sebastian Ofner
© GEPA

Dominic Thiem steht erstmals nach 2015 wieder im Viertelfinale des Generali Open in Kitzbühel.

Der topgesetzte Weltranglisten-Vierte gewann am Mittwoch vor 5.600 Fans das Österreicher-Duell mit dem Steirer Sebastian Ofner klar mit 6:3,6:2 und hat damit eine dritte Kitz-Auftakt-Niederlage en suite nach 2016 und 2018 (2017 nicht angetreten) verhindert. Thiem trifft nun auf den Spanier Pablo Andujar.

Im Kampf um sein drittes Halbfinale in der Gamsstadt nach 2014 (Finale) und 2015 bekommt er es zum dritten Mal mit Andujar zu tun, Thiem hat eine 2:0-Siegesbilanz stehen. Andujar besiegte kurz zuvor den zweifachen deutschen Kitz-Sieger Philipp Kohlschreiber 6:4,6:4. Das Match ist am Donnerstag als 3. Match nach 13.00 Uhr (live ServusTV) angesetzt.

Generali Open 2019: Die Preisgelder

RundePunktePreisgeld
Sieg25090.390 €
Finale15048.870 €
Halbfinale9026.990 €
Viertelfinale4515.335 €
Achtelfinale208.815 €
1. Runde05.285 €
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung