Tennis

Dominic Thiem gewinnt Comeback-Match in Buenos Aires

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem kehrt auf Sand zurück.
© getty

Dominic Thiem hat sein Comeback-Match gewonnen. Gegen den Deutschen Maximilian Marterer gewann der 25-Jährige beim ATP-250-Turnier in Buenos Aires mit 6:4, 6:4 und steht im Viertelfinale.

Dort trifft er bereits am Freitagabend (19 Uhr Ortszeit, 23 Uhr österreichischer Zeit) auf Pablo Cuevas aus Uruguay. Thiem bleibt mit dem zehnten Sieg im zehnten Match in Buenos Aires ungeschlagen.

In der Spielerbox des Niederösterreichs nahm erstmals Nicolas Massu neben Günter Bresnik Platz. Massu, Kapitän der vor zwei Wochen gegen Österreich siegreichen chilenischen Davis-Cup-Mannschaft, unterstützt Thiem zumindest in dieser Woche in Buenos Aires, könnte aber auch in den kommenden Wochen als Touring-Coach fungieren.

Im Doppel steht Thiem in Argentinien mit Diego Schwartzman bereits im Halbfinale, wo er am Samstag erneut zum Einsatz kommt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung