Sportler-Wahl: Suljovic wurde nicht eingeladen

Von SPOX Österreich
Freitag, 10.11.2017 | 10:30 Uhr
Mensur Suljovic war einer der fünf Finalisten bei der Wahl zum Sportler des Jahres
© GEPA
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Vergangene Woche wurde Marcel Hirscher zu Österreichs Sportler des Jahres gekürt. Von den fünf nominierten Männer war allerdings nur Stefan Kraft bei Preis-Verleihung in Wien anwesend. Das Ski-Ass fehlte ebenso wie Dominic Thiem, Jakob Pöltl und Mensur Suljovic. Letzter dürfte aber offenbar nicht einmal eingeladen gewesen sein.

Während Hirscher gleichzeitig zu der Wahl in Wien in Prag als Europas Sportles des Jahres ausgezeichnet wurde, Thiem beim Masters-Turnier in Paris im Einsatz war und Pöltl auf Grund seiner NBA-Verpflichtungen in Nordamerika nicht anreisen konnte, herrschte über die Abwesenheit Suljovic' Unklarheit.

"Ich habe mich schon darauf gefreut, habe sogar meinen Flug zum Turnier nach Glasgow verschoben", erklärte das Darts-Ass im Gespräch mit dem Kurier fügte allerdings an: "Aber ich habe keine Einladung erhalten."

Zuvor wurde schon Kritik an der Nominierung des Wiener Dart-Profis laut. "Ist Darts wirklich ein Sport?", fragte sich Snowboard-Profi Benjamin Karl, der auch noch gegen die Nominierung Pöltls wetterte: "Dart und Pöltl??? Der eine gewinnt die 'Europameisterschaft' der andere wird Profi und schon wird man zum Sportler des Jahres nominiert?", ärgerte sich Karl und ergänzte: "Wo sind die Radfahrer? Wiesbergers? und der Doppelweltmeister und Gesamtweltcupsieger aus dem Snowboardlager???"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung