Suljovic führt Gruppe nach erster Runde an

Von SPOX Österreich
Samstag, 11.11.2017 | 17:50 Uhr
Mensur Suljovic
© GEPA

Mensur Suljovic gelingt ein Auftakt nach Maß beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton (täglich LIVE bei DAZN). Der Wiener gewinnt sein erstes Spiel gegen Mark McGeeney mit 5:2.

Suljovic braucht, wie zuletzt des öfteren, auch bei diesem Major ein wenig Anlaufzeit. Eine schwache Ausbeute der Nummer sieben der PDC auf den Doppelfeldern ermöglicht Debütant McGeeney (BDO) schnell eine 2:1 Führung. Dann reißt sich Suljovic aber am Riemen und sichert sich vier Legs in Folge. Am Ende checkt er 161 und macht damit einen doch noch souveränen Sieg perfekt.

Das zweite Spiel der Gruppe G zwischen Michael Smith und James Wilson entscheidet der favorisierte "Bully Boy" für sich, Smith gewinnt 5:3. Damit liegt Suljovic nach der ersten absolvierten Runde an der Spitze der Gruppe und trifft als nächstes in der sonntägigen Nachmittagssession auf Smith.

Eine kuriose Partie auf unterirdischem Niveau liefern sich indes in Gruppe H Simon Whitlock und Berry van Peer. Am Ende eines Spiels, das vor allem vom unglaublich langsamen Wurfrhythmus van Peers geprägt ist, unterliegt Whitlock 4:5. Die Stats (Whitlock: 86er Average, 18 Prozent Doppelquote; van Peer: 87er Average, 23 Prozent Doppelquote) sprechen dabei eine klare Sprache.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung