Mehrsport

Dominic Thiem bei den ATP Finals in London: Spielplan, Gruppe, Gegner, Livestream

Von SPOX Österreich
Thiem spielt zum dritten Mal in London.
© getty

Dominic Thiem hat sich mit einer starken Tennis-Saison 2018 zum dritten Mal in Folge für die ATP World Tour Finals in London qualifiziert. Nach Niederlagen gegen Kevin Anderson und Roger Federer feierte der Österreicher am Donnerstag einen Sieg über Kei Nishikori.

Dominic Thiem bei den ATP Finals: Gruppe Lleyton Hewitt im Überblick

PositionSpielerSpieleSiegeNiederlagenSätzeGames
1Kevin Anderson (RSA-6)2204:025:10
2Roger Federer (SUI-3)2112:214:21
3Dominic Thiem (AUT-8)3122:426:30
4Kei Nishikori (JPN-9)3122:419:33

Spielplan, Gegner: Ist Dominic Thiem in London ausgeschieden?

Bei den ATP Finals wird im Gruppenmodus gespielt. Jeder Spieler bestreitet drei Matches gegen die anderen Akteure aus der Gruppe. Nach den Niederlagen gegen Anderson (3:6, 6:7) und Federer (2:6, 3:6) schlug Dominic Thiem in seiner dritten Partie Kei Nishikori mit 6:1, 6:4.

Da der 25-jährige Niederösterreicher gegen den Japaner in zwei Sätzen gewonnen hat, muss er jetzt auf einen ebenso klaren Erfolg von Anderson gegen Federer am Abend (21 Uhr) hoffen, ansonsten ist das Turnier für ihn beendet.

DatumGegnerUhrzeitErgebnis
Sonntag, 11.11.2018Kevin Anderson (RSA-6)15.00 Uhr3:6, 6:7
Dienstag, 13.11.2018Roger Federer (SUI-3)21.00 Uhr2:6, 3:6
Donnerstag, 15.11.2018Kei Nishikori (JAP-9)15.00 Uhr6:1, 6:4

ATP-Finals: Wo kann ich Dominic Thiem live sehen?

Zu sehen sind die ATP-Finals auf SkyGo im Livestream oder auf Sky Sport. Auch Tennis.tv bietet Streams zum Turnier an.

ATP World Tour Finals in London: Gruppe Guga Kuerten im Überblick

Die anderen vier qualifizierten Spieler befinden sich in der Gruppe Guga Kuerten, benannt nach der brasilianischen Tennis-Legende.

SpielerNationWeltrangliste
Novak DjokovicSerbien1
Alexander ZverevDeutschland4
Marin CilicKroatien7
John IsnerUSA10

Dominic Thiem in 2018: Erfolge der Saison

  • Finalist French Open
  • Dreifacher Turniersieger: St. Petersburg, Lyon, Buenos Aires
  • Finalist ATP-Masters-1000 in Madrid
  • 4-0-Bilanz im Davis Cup, Qualifikation für die Weltgruppe
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung