Fussball

ÖFB-Legionär Nikola Dovedan vor Wechsel zu Damir Canadis 1. FC Nürnberg?

Von SPOX Österreich
Nikola Dovedan bei Heidenheim.
© GEPA

Damir Canadi hat als Trainer beim 1. FC Nürnberg einen ehemaligen Schützling aus seiner Zeit in der österreichischen Bundesliga ins Auge gefasst. Stürmer Nikola Dovedan soll auf dem Wunschzettel des Bundesliga-Absteigers ganz oben stehen.

Dovedan verlängerte seinen Vertrag beim 1. FC Heidenheim erst im vergangenen Dezember vorzeitig bis Sommer 2023. Dieser neue Vertrag soll jedoch eine Ausstiegsklausel beinhalten, wie der kicker berichtet. Wie hoch diese sein soll, wurde nicht kolportiert.

Canadi kennt Dovedan aus seiner Zeit beim SCR Altach, als der Angreifer vom LASK im Sommer 2016 ins Ländle verliehen wurde. Wenige Monate später wurde Canadi Rapid-Trainer.

Nikola Dovedan: Wechsel zu Rapid scheiterte

Im Sommer vergangenen Jahres waren es die Hütteldorfer, die sich intensiv um Dovedan bemühten. Heidenheim verhandelte jedoch hart, man konnte sich nicht auf eine zufriedenstellende Ablösesumme einigen.

Dovedan wechselte im Sommer 2017 von Altach und absolvierte bislang 64 Pflichtspiele für Heidenheim, in denen er 17 Tore und elf Assists verbuchte. Dovedan spielt meist auf der Position der hängenden Spitze oder auf der klassischen Zehn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung