Fussball

ÖFB-Legionär Kerschbaumer schießt Bielefeld im Alleingang zum Sieg

Von APA
Freitag, 09.03.2018 | 20:49 Uhr
Konstantin Kerschbaumer

Der 1. FC Nürnberg hat im Aufstiegskampf in der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga durch den späten Treffer des Niederösterreichers Konstantin Kerschbaumer weiter an Boden verloren. Der Ex-Admiraner traf am Freitag im Heimspiel der 26. Runde in der 90. Minute zum entscheidenden 1:0 für die Arminia, die vorerst auf den vierten Tabellenplatz kletterte.

Dynamo Dresden feierte unterdessen einen 3:2-Erfolg im Heimspiel gegen den FC Heidenheim und zog durch den zehnten Saisonsieg in der Tabelle an Heidenheim vorbei. Mit 35 Punkten schob sich Dresden auf Rang acht. Moussa Kone schoss alle drei Tore für die Sachsen, bei denen Sascha Horvath durchspielte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung