Fussball

Wegen Manuel Maranda: Wacker Innsbruck klagt FC Barnsley

Von SPOX Österreich
Gelingt Manuel Maranda der Sprung nach England?

Bereits Anfang Mai berichtete SPOX vom Transfer Manuel Marandas zum FC Barnsley - seitdem blieb eine offizielle Bestätigung aus. Der Grund: Es kam zu einem Transferstreit, dessen Ursache noch nicht ganz klar ist. Da der FC Barnsley trotz getätigter Unterschriften von dem Transfer zurücktreten möchte, winkt den Engländern eine Klage von Wacker Innsbruck.

So soll Wacker laut Laola1 den englischen Verein bei der FA (Football Association, Fußballverband Englands) und der FIFA gemeldet haben.

Der Vorwurf in jener Klage ist ein Vertragsbruch von Seiten des FC Barnsley. Der Vertrag wurde von allen Seiten unterzeichnet (Spieler und beiden Klubs) aber wurde nie registriert. Ein herber Verlust für die Innsbrucker, die seit ihrem Abstieg dringend auf die Ablösesumme (mittlerer sechsstelliger Betrag) angewiesen sind.

Manuel Maranda: Klappt der Wechsel in die Championship?

Wacker möchte deshalb auf Schadensersatz klagen - das Verfahren läuft. Eine Erklärung dazu gibt es von den Innsbruckern bislang noch nicht.

Manuel Maranda selbst kann derzeit für keinen der beiden Vereine auflaufen und wird wohl wertvolle Zeit verlieren, solang die Causa nicht geklärt ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung