Fussball

Verleiht Rapid Wien Kelvin Arase an die SV Ried?

Von SPOX Österreich
Kelvin Arase wird an den SV Horn verliehen.

Der SK Rapid könnte vor Ende der Transferperiode (Ladenschluss ist am 2. September, 18:00 Uhr) noch einen Offensiv-Spieler abgeben. Wie die OÖN berichten, ist Kelvin Arase ein heißes Thema bei der SV Ried.

Der 20-Jährige konnte sich zwar in der Vorbereitung mit guten Leistungen empfehlen und erzielte im ÖFB-Cup zum Saisonstart auch einen Treffer, lief zuletzt aber wieder in der Regionalliga Ost auf (ein Spiel, ein Tor).

Vermutlich würden sich die Hütteldorfer nicht gegen ein Leihangebot wehren. Vorher müsste aber wohl der Vertrag des Außenbahnspielers (läuft bis Sommer 2020) verlängert werden.

Arase wurde in der vergangenen Saison an den SV Horn in Liga zwei verliehen und sammelte in 19 Einsätzen drei Scorerpunkte.

Rapid Wien: Tamas Szanto wieder operiert

Während Rapid also möglicherweise in dieser Saison freiwillig auf Arase verzichtet um seine Entwicklung zu fördern, ist auch Tamas Szanto weiterhin kein Thema.

Der 23-jährige Mittelfeldspieler wurde erneut am Knie operiert. Seit über 500 Tagen laboriert Szanto, der in 35 Bundesliga-Spielen für Rapid immerhin fünf Treffer erzielte, an einem Knorpelschaden.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung