Fussball

Transfer-Sensation: Maximilian Wöber soll vor Wechsel zu Red Bull Salzburg stehen

Von SPOX Österreich
Wöber ist kein Australier.

Schenkt man spanischen Medien Glauben, bastelt der österreichische Serienmeister Red Bull Salzburg an einem Sensationstransfer. Wie Diario de Sevilla berichtet, soll der Wechsel von Maximilian Wöber zu Red Bull Salzburg kurz bevorstehen.

Demnach seien die Verhandlungen mit dem FC Sevilla bereits in der finalen Phase. Der Pluspunkt für die Bullen: Bei der etwaigen Wöber-Verpflichtung soll es sich nicht um eine Leihe, sondern eine fixe Verpflichtung handeln.

Als Ablösesumme stehen satte zwölf Millionen Euro im Raum, der FC Sevilla sei zudem an einem Weiterverkauf beteiligt.

Damit würde Wöber zu Salzburgs Rekord-Transfer avancieren und somit Munas Dabbur, Erling Braut Haland und Rasmus Kristensen (jeweils fünf Millionen Euro) ablösen.

Wöber wechselte erst im Jänner nach Sevilla

Der 21-Jährige wechselte erst im Jänner 2019 für kolportierte zehn Millionen Euro von Ajax Amsterdam nach Sevilla, konnte aber auch wegen Verletzungen nicht Fuß fassen.

Der Draht zwischen den Bullen und dem spanischen Traditionsverein dürfte jedenfalls nicht schlecht sein - erst vor wenigen Monaten verhandelten die beiden Vereine den 15-Millionen-Euro-Transfer von Munas Dabbur aus. Nun könnte mit Wöber der nächste Deal abgeschlossen werden.

Maximilian Wöber: Leistungsdaten

VereinSpieleToreVorlagen
Rapid Wien242-
Ajax Amsterdam3912
FC Sevilla8--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung