Fussball

Kein Rapid-Transfer: Pierre Ramses Akono wechselt nach Belgien

Von SPOX Österreich
Zoran Barisic: Nachdenklich

Pierre Ramses Akono wird nicht beim SK Rapid Wien landen - das 19-jährige Talent aus Kamerun wechselt nämlich zu KAS Eupen in Belgien. Akono unterschreibt langfristig bis Sommer 2023.

Akono wurde nun schon länger mit den Hütteldorfern in Verbindung gebracht und absolvierte sogar ein Probetraining. Medien in Kamerun vermeldeten den Wechsel zeitweise bereits als fix.

Sportdirektor Zoran Barisic betonte im Kurier, den Spieler unter Vertrag nehmen zu wollen. Nach seinem Probetraining für Rapid II konnte der Spieler nicht umgehend verpflichtet werden, obwohl der Verein dies gerne getan hätte. "Wir sind sehr interessiert an Akono", so Barisic "aber es ist kompliziert."

Nun kickt Akono künftig in Belgien. Eupen gilt durchaus als Talenteschmiede und gehört den Eigentümern von Paris St. Germain.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung