Fussball

Hartbergs Neuzugang Jodel Dossou holt sich Tipps von Liverpool-Star Sadio Mane

Von SPOX Österreich
Jodel Dossou hatte ein starkes Debüt

Hartberg startet wie schon letzte Saison als Außenseiter in die Bundesliga. Der Verein besitzt längst nicht die finanziellen Mittel anderer Mittstreiter und muss daher kreative Lösungen finden um seine Ziele zu erreichen. Eine davon war die Verpflichtung des beninische Nationalteamspielers Jodel Dossou. Im Krone-Interview erzählt der Neuzugang über seinen heimlichen Mentor.

Mit Josel Dossou könnte den Hartbergern ein Glücksgriff gelungen sein. Der 27-jährige Flügelspieler ließ gegen die Admira erstmals seine Qualitäten aufblitzen und sorgte mit zwei Assists für eine ordentliche Vorstellung. Die Erwartungen nach so einem starken Debüt will Dossou aber dann doch etwas bremsen: "Das war nur ein Spiel. Ich muss jetzt viel öfter zeigen, was ich draufhabe. Hoffentlich kann ich im Derby gegen Sturm gleich einmal nachlegen."

Tipps für Tricks, Laufwege und Dribblings holt er sich dabei von einem alten Freund, keinem geringeren als Liverpool-Star Sadio Mane. Denn die beiden kennen sich noch gut aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Red Bull Salzburg beziehungsweise Liefering, wo Dossou 2014 kickte. "Wir telefonieren oft, schreiben uns fast täglich. Sadio ist ein ganz wichtiger Mensch in meinem Leben geworden", sagt Dossou gegenüber der Krone.

Bei seiner zweiten Station in Österreich will er hingegen wieder neu angreifen. Ein Schlüssel dazu ist für ihn daher auch ein vertrautes Umfeld, weshalb Dossou eifrig Deutsch lernt: "Ich rede mit meinen Mitspielern, lese viel und schaue nur deutschsprachiges Fernsehen. Nur wenn du die Sprache beherrschst, kannst du deine beste Leistung bringen." Dafür sitze er sogar mit seinem Sohn Kylian bei dessen Hausaufgaben zusammen.

Ob Dossou nach seinem starken Debüt bei Hartberg nun gegen Sturm noch einen drauf legen kann, erfährt ihr in unserem LIVETICKER ab 17 Uhr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung