Fussball

FK Austria Wien - LASK 0:3: Eckball-Profis bringen Linzer die Tabellenführung - FAK weiter punktlos

Von SPOX Österreich/APA
Der LASK gewann bei der Austria.
© GEPA

Der FK Austria Wien ist auch nach der zweiten Partie in der Bundesliga-Saison 2019/20 punktelos geblieben. Nach der Auftakt-Pleite bei WSG Tirol verloren die Veilchen vor eigenem Publikum gegen den LASK mit 0:3 (0:1).

Christian Ramsebner sorgte nach einer Ecke von Peter Michorl per Kopfball kurz vor der Pause für den Führungstreffer. Ebenfalls nach einem Eckball erhöhte Kapitän Gernot Trauner in der Schlussphase auf 2:0. Marko Raguz stellte bei seinem Bundesliga-Debüt in der Nachspielzeit auf 3:0.

Die Truppe von Valerien Ismael kann damit mit breiter Brust zur Champions-League-Qualifikation am Mittwoch nach Basel reisen. Die Austria, wo Ilzer ein völlig verpatztes Heimdebüt erlebte, ist gegen den LASK seit acht Spielen sieglos. In den vergangenen fünf Duellen holten die Wiener nur einen einzigen Punkt.

Der LASK übernimmt nach zwei Siegen in zwei Spielen die Tabellenführung, Salzburg, der WAC, Sturm und Mattersburg haben am Sonntag allerdings die Chance, mit den Linzern in Punkten gleichzuziehen.

Die Mannschaft der Austria, die am Donnerstag in der Europa-League-Qualifikation Apollon Limassol empfängt, wurde mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Kabine verabschiedet.

Hartberg feiert höchsten Bundesliga-Sieg - Altach besiegt WSG

Dario Tadic mit einem Kopfball-Doppelpack (4., 63.), Tobias Kainz (17.) und Rajko Rep (76.) sorgten für einen deutlichen Heimsieg von Hartberg gegen die Admira, mit dem der TSV seinen höchsten Bundesliga-Sieg (3:0 gegen Rapid) einstellte. Sinan Bakis (77.) erzielte den Ehrentreffer der Admiraner, die nach der zweiten klaren Niederlage am Tabellenende liegen.

Bei Altach - WSG egalisierten Manfred Fischer (30.) und Mergim Berisha (41.) für die Gastgeber die Rückstände durch Zlatko Dedic (1.) und Stefan Hager (32.). Das Siegestor gelang Jan Zwischenbrugger in der 75. Minute.

FK Austria Wien - LASK 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Ramsebner (42.), 0:2 Trauner (86.), 0:3 Raguz (90.+2)

Bundesliga, 2. Spieltag: Begegnungen/Ergebnisse

Die Austria verlor gegen den LASk, während Hartberg die Admira abservierte. Altach setzte sich im West-Derby gegen Tirol durch. Die Runde wird am Sonntag (17:00 Uhr) mit den Partien SKN St. Pölten - Rapid Wien, Red Bull Salzburg - SV Mattersburg und WAC - SK Sturm Graz abgeschlossen.

DatumHeimGastUhrzeit
03.08.2019Austria WienLASK Linz0:3 (0:1)
03.08.2019SCR AltachWSG Tirol3:2 (2:2)
03.08.2019TSV HartbergAdmira Wacker4:1 (2:0)
04.08.2019SKN St. PöltenRapid Wien17.00 Uhr
04.08.2019Wolfsberger ACSturm Graz17.00 Uhr
04.08.2019RB SalzburgSV Mattersburg17.00 Uhr

Bundesliga-Tabelle nach den Samstags-Spielen

Platz

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

1.

LASK Linz

2

2

0

0

5:0

5

6

2.

SK Sturm Graz

1

1

0

0

3:0

3

3

.

WAC

1

1

0

0

3:0

3

3

4.

TSV Hartberg

2

1

0

1

5:3

2

3

5.

Red Bull Salzburg

1

1

0

0

2:0

2

3

6.

WSG Tirol

2

1

0

1

5:4

1

3

7.

SV Mattersburg

1

1

0

0

2:1

1

3

8.

SCR Altach

2

1

0

1

3:4

-1

3

9.

Rapid Wien

1

0

0

1

0:2

-2

0

10.

SKN St. Pölten

1

0

0

1

0:3

-3

0

11.

Austria Wien

2

0

0

2

1:6

-5

0

12.

FC Admira

2

0

0

2

1:7

-6

0

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung