Fussball

Assistenztrainer Denny Krcmarek verlässt den LASK nach 20 Tagen

Von SPOX Österreich
Valerien Ismael und Denny Krcmarek
© GEPA

Schon nach 20 Tagen gibt es beim österreichischen Vizemeister LASK Änderungen im Trainerstab. Assistenztrainer Denny Krcmarek, verantwortlich für die Trainingssteuerung, verabschiedet sich vorzeitig.

Genaue Hintergründe sind noch nicht bekannt - laut einem Bericht der Kronen Zeitung erfolgt die Trennung aber auf Wunsch von Neo-Cheftrainer Valerien Ismael.

Ismael teilte laut Krone seinem Assistenten seine Entscheidung mit und informierte anschließend Präsident Siegmund Gruber.

Die Hintergründe: Zuletzt wurde bei Schlüsselspieler Thomas Goiginger eine Schambeinentzündung diagnostiziert. Und auch James Holland, Reinhold Ranftl, Thomas Sabitzer, Philipp Wiesinger und Markus Wostry hatten mit ähnlichen Problemen zu kämpfen.

Zu hinterfragen bleibt jedoch, ob Krcmarek nach lediglich 20 Tagen beim Verein - der 27-Jährige dockte im Sommer vom TSV Hartberg an - für eine Verletzungsmisere verantwortlich gemacht werden kann. Die Steirer hatten kaum mit Verletzungsproblemen zu kämpfen.

Ismael sagt aber auch: "Die Probleme gibt's aber auch, weil die Jungs letzte Saison lange am Limit gespielt und dann mit drei Wochen eine nur kurze Pause hatten. Und dann kam noch ein neuer Trainer und alle gaben sofort Vollgas."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung