Fussball

Management vermittelt: Heinz Lindner auf dem Weg nach Spanien?

Von SPOX Österreich
Heinz Lindner könnte sich seinen Traum erfüllen und in der spanischen La Liga einen Verein finden.
© GEPA

Seit dem blamablen Abstieg mit den Grashoppers Zürich ist National-Torhüter Heinz Lindner auf Klubsuche. Durch den ausgelaufenen Vertrag hat es der 28-Jährige selbst in der Hand. Wie Laola1 nun berichtet, möchte ihn sein Management in Spanien an den Mann bringen.

Dies ist die Traumdestination für Lindner und dementsprechend bringt das Management seinen Namen in der höchsten Spielklasse Spaniens in den Umlauf.

Ein Verbleib in Zürich war derweil nie eine Option, obwohl dem Österreicher bei den Fans in der abgelaufenen Saison als einziger noch Sympathie entgegen gebracht wurde.

In Deutschland ist der Name Heinz Lindner ebenfalls noch bekannt, doch vorerst soll ein Abnehmer in La Liga gefunden werden. Laut Laola1 ist hier vor allem Real Valladolid im Rennen, da diese einen Konkurrenten für Jordi Masip suchen, weil dieser nicht vollends überzeugen konnte.

Heinz Lindner: "Ich war mit meinen Leistungen zufrieden"

Langsam dürfte man das Tempo bei der Klubsuche auch etwas erhöhen, um nicht allzu viel der Vorbereitung des zukünftigen Klubs zu verpassen: "Es gibt Interessenten, einige interessante Optionen. Ich hoffe, dass sich das in den nächsten Wochen erledigt. Je früher, desto besser."

Aufgrund der starken Leistung für Nationalteam und Klub, trotz oftmals schwacher Mannschaftsleistungen, dürften die Dienste von Heinz Lindner auch durchaus gefragt sein, das betont auch der Spieler selbst: "Ich war mit meinen Leistungen zufrieden und konnte mich empfehlen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung