Fussball

Filipe Ferreira vom SK Sturm Graz steht kurz vor Wechsel zu CD Tondela

Von SPOX Österreich
Filipe Ferreira geht nach Portugal zurück

Der SK Sturm hat schlussendlich einen Abnehmer für Linksverteidiger Filipe Ferreira gefunden. Laut A Bola wird der Portugiese nach einem kurzen Intermezzo in Österreich wieder fix in seine Heimat zurückkehren und einen Vertrag beim Erstligisten CD Tondela unterzeichnen.

Nach nur einem Jahr kann der Wechsel zum SK Sturm Graz wohl als Missverständnis bezeichnet werden. Anfangs noch hochgepriesen, konnte der 28-Jährige bei den Steirern nicht richtig Fuß fassen. So spielte er lediglich in sechs Partien und wurde deshalb im Jänner zurück nach Portugal zu CD Nacional verliehen. Eine optionale Kaufoption ließen diese jedoch verstreichen.

Jetzt soll der Transfer zu CD Tondela kurz bevorstehen. Der Klub ist 2015 in die Liga NOS aufgestiegen und landete letzte Saison auf dem 15. Tabellenplatz. Die Blackies könnten damit einen der größten Transferflops der jüngeren Geschichte von ihrer Gehaltsliste streichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung