Fussball

Bericht: Red Bull Salzburg bemüht sich um Atalanta-Talent Caleb Memeh Okoli

Von SPOX Österreich
Caleb Memeh Okoli ist bei RB Salzburg auf dem Zettel
© getty

Nach zahlreichen Abgängen könnte der österreichische Serienmeister Red Bull Salzburg wieder mit einem Neuzugang reagieren. Wie tuttomercatoweb berichtet, bemühen sich die Bullen für den talentierten Innenverteidiger Caleb Memeh Okoli.

Der 17-jährige Italiener (geboren in Nigeria) kickt in der Jugend von Serie-A-Klub Atalanta und kam in der abgelaufenen Saison 25 Mal in der Primavera 1 zum Einsatz.

Zudem stand Okoli beim Heimspiel gegen Juventus Turin im Kader, bliebt aber noch ohne Einsatz. Salzburg soll bereit sein, rund drei Millionen Euro für Okoli zu bezahlen.

Bisher machte Red Bull Salzburg auf dem Transfermarkt weitestgehend mit prominenten Abgängen Schlagzeilen. Munas Dabbur, Xaver Schlager, Hannes Wolf und Stefan Lainer wurden für kolportierte 60 Millionen Euro im Sommer bereits verkauft, Fredrik Gulbrandsen und Christoph Leitgeb gingen ablösefrei.

Mit Benjamin Sesko wurde ein 16-jähriges Super-Talent für Liefering verpflichtet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung