Fussball

WSG Wattens verpflichtet Stefan Hager

Von SPOX Österreich
Stefan Hager wechselt zu Wattens.
© GEPA

Die WSG Wattens hat ihren ersten Transfer für die kommende Saison in der österreichischen Bundesliga vorgestellt. Die Tiroler verpflichteten Innenverteidiger Stefan Hager, der ablösefrei vom SC Wiener Neustadt in sein Heimatbundesland wechselt.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich jetzt ein Teil von dieser Mannschaft und somit auch ein Teil von Wattens bin. Es ist natürlich als Tiroler etwas ganz Besonderes daheim zu spielen", sagte Hager. "Ich war lang unterwegs, nach 8 Jahren wieder zurück in der Heimat und jetzt als Tiroler bei einer Tiroler Mannschaft in der höchsten Spielklasse Österreichs zu spielen, das ist ein Wahnsinn - ich freue mich schon."

Hager wechselte im Sommer 2011 von der Tiroler Fußball-Akademie zum Nachwuchs des FC Bayern München, wo er drei Jahre engagiert war. Nach zwei Jahren beim LASK unterschrieb er im Sommer 2016 beim SC Wiener Neustadt, wo er in der vergangenen Saison 31 Pflichtspiele bestritt und dort fünf Treffer und drei Assists erzielte.

"Ich bin froh, dass Stefan sich uns anschließt. Er ist ein top ausgebildeter junger Tiroler Spieler", sagte Wattens-Trainer Thomas Silberberger. "Er kommt als Innenverteidiger zum Einsatz wo er bei den Zweikämpfen eine regelrechte Waffe darstellt. Stefan ist mitunter einer der kopfballstärksten Spieler Österreichs."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung