Fussball

Österreich U21 - Serbien: ÖFB-Auftakt bei der U21-EM live im TV und Livestream sehen

Von SPOX Österreich
U21-EM-Auftakt von Österreich gegen Serbien.
© GEPA

Es ist soweit! Am Montag, 17. Juni startet das ÖFB-Team in die U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino. Den Anfang macht ein alter bekannter, nämlich Serbien (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). SPOX liefert eine Vorschau auf die Partie und verrät, wo das Spiel wann zu sehen ist.

Österreich U21 - Serbien U21: Endergebnis 2:0

Torschütze: Hannes Wolf (37.), Horvath (78.)

Rote Karte: Jovanovic (75.)

Das österreichische U21-Nationalteam hat sich erstmals in der Geschichte für eine Endrunde der Europameisterschaft qualifiziert und trifft dort zum Auftakt auf die Auswahl Serbiens. Trainer Werner Gregortisch kann bei der EM-Premiere in Italien und San Marino auf A-Team-Unterstützung bauen.

U21 Österreich - U21 Serbien: Die Aufstellungen

  • Österreich: A. Schlager - Ingolitsch, Danso, Posch, Ullmann - Lienhart, Ljubic - Wolf, X. Schlager, Horvath - Honsak
  • Ersatz: Pentz, Kreidl - Friedl, Gluhakovic, Karic, Maresic, Balic, C. Baumgartner, D. Ljubicic, Grbic, Kvasina, Kalajdzic
  • Trainer: Werner Gregortisch
  • Serbien: Radunovic - Gajic, Milenkovic, Jovanovic, Bogosavac - Lukic, Masovic, Pantic - Zivkovic, Jovic, Radonjic
  • Ersatz: Rosic, Ostojic - Babic, Markovic, Terzic, Adzic, Racic, Randjelovic, Joveljic, Lutovac, Saponjic, Zlatanovic
  • Trainer: Nenad Lalatović

Xaver Schlager, Philipp Lienhart und Stefan Posch waren zuletzt "oben" auf EM-Qualifikationsreise, mit Kevin Danso hat ein vierter Akteur dort schon Einsatzminuten gesammelt. Hannes Wolf zählt zudem zum erweiterten A-Team-Kader. Das Quintett soll eine tragende Rolle spielen.

U21 Österreich - U21 Serbien: Termin, Anstoß, Spielort

MatchU21 Österreich vs. U21 Serbien
DatumMontag, 17.06.2019
Uhrzeit18:30 Uhr

Spielort

Stadio Nereo Rocco, Triest

U21-Europameisterschaftsspiel im Livestream und TV

Die Partien des österreichischen U21-Teams, also auch das Spiel gegen Serbien, werden auf ORF 1 gezeigt. Oliver Polzer kommentiert das Match, im Studio nehmen Rainer Pariasek, Herbert Prohaska und Helge Payer Platz. Ab 18.10 Uhr beginnt die Übertragung.

Zudem steht für die Spiele mit Beteiligung Österreichs auch ein Live-Stream in der ORF TVthek zur Verfügung. Der deutsche Sender Sport1 besitzt außerdem die Rechte an der U21-EM und zeigt dort alle Spiele.

Österreich - Serbien: Stimmen vor U21-Auftakt

  • Marco Friedl: "Wir wissen wir der Jovic spielt und haben ihn schon da ein oder andere Mal in der Bundesliga gegen ihn gespielt. Man muss nicht nur auf Luka, sondern auf die ganze Mannschaft aufpassen. Wenn wir als Mannschaft eine gute Leistung abrufen, können wir Serbien schlagen"
  • Christoph Baumgartner: "Wir wollen lange die Null halten und immer wieder Nadelstiche setzen. Es ist schwer, Jovic über 90 Minuten zu stoppen. Er wird seine Chancen bekommen, das können wir fast nicht verhindern. Er ist sehr robust und schließt immer sofort ab. Ich bin sicher, dass wir ihn kontrollieren können."
  • Hannes Wolf: "Ich persönlich achte nicht so sehr auf den Gegner. Mich interessiert es nicht, ob ein Luka Jovic spielt oder nicht. Wir haben selbst genug Qualität und sind in der Breite richtig gut aufgestellt. Wenn wir aggressiv gegen den Ball arbeiten und offensiv gut umschalten, wie gegen Frankreich, können wir jeden Gegner schlagen. Aber wir müssen natürlich ans Limit gehen."

 

Spielplan: Die U21-EM Spiele Österreichs im Überblick

DatumGegnerSpielortUhrzeit
17.06.2019SerbienTriest18.30 Uhr
20.06.2019DänemarkUdine18.30 Uhr
23.06.2019DeutschlandUdine21.00 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung