Fussball

Ex-Austria-Wien-Trainer Thomas Letsch und Robert Ibertsberger bei FC Wacker Innsbruck im Gespräch

Von SPOX Österreich
Thomas Letsch
© GEPA

Seit 11. März ist der 50-jährige Thomas Letsch ohne Job, nachdem seiner einjährigen Trainer-Tätigkeit bei der Austria das Ende folgte. Dies könnte sich jedoch schleunigst ändern.

Denn so berichten die Tiroler Tageszeitung und die Kronen Zeitung übereinstimmend vom Kontakt zwischen Wacker-Innsbruck-Sportvorstand Alfred Hörtnagl mit Letsch. In 37 Spielen als Austria-Trainer erreicht Letsch einen Punkteschnitt von 1,49 pro Spiel, er konnte die Veilchen jedoch nie stabilisieren oder zum erhofften Höhenflug verhelfen. Sein Handwerk lernte der Deutsche unter anderem bei Red Bull Salzburg, unter Roger Schmidt assistierte Letsch 56 Spiele lang.

FC Wacker Innsbruck: Treffen zwischen Alfred Hörtnagl und Robert Ibertsberger

Wacker muss sich nach dem Abstieg aus der österreichischen Bundesliga auf neue Beine stellen, Coach Thomas Grumser soll wieder zurück zu den Amateuren wandern. Neben Letsch ist interessanterweise auch sein Nachfolger bei der Austria Robert Ibertsberger ein Thema. Hörtnagl soll sich mit Ibertsberger schon getroffen haben.

FK Austria Wien: Trainer der letzten Jahre

JahrTrainerAmtszeitPunkteschnitt
ab 01.07.2019Christian Ilzer--
2019Robert Ibertsberger111 Tage1,09
2018-2019Thomas Letsch377 Tage1,49
2015-2018Thorsten Fink970 Tage1,60
2015Andreas Ogris100 Tage1,23
2014-2015Gerald Baumgartner285 Tage1,45
2014Herbert Gager89 Tage1,69
2013-2014Nenad Bjelica244 Tage1,31
2012-2013Peter Stöger364 Tage2,31
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung