Fussball

Red Bull Salzburg: Neuverpflichtung eines Torhüters nach Walke-Verletzung?

Von SPOX Österreich
Alexander Walke verletzte sich.
© GEPA

Der FC Red Bull Salzburg hat sich nach der Verletzung von Alexander Walke offenbar auf dem Torhüter-Markt umgesehen. Die Bullen dürften dabei zwei Goalies aus den zwei höchsten deutschen Ligen ins Auge gefasst haben.

Die Salzburger Nachrichten berichten, dass der Serienmeister Julian Pollersbeck, U21-Europameister mit Deutschland 2017, auf dem Zettel ganz oben stehen soll. Der 24-Jährige ist Seit 2017 beim Hamburger SV engagiert.

Weiters soll Gregor Kobel von der TSG Hoffenheim ebenfalls auf der Liste möglicher Kandidaten für einen Transfer stehen. Der 21-Jährige war in der vergangenen Saison an den FC Augsburg verliehen.

Walke verletzte sich in seinem Urlaub, als er sich bei einem umfallenden Motorrad den Fußwurzelknochen gebrochen hatte. Der Deutsche wird den Bullen mehrere Monate fehlen. Mit Cican Stankovic hat Salzburg eine klare Nummer eins im Tor, Philipp Köhn wäre aktuell der einzige Ersatzmann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung