Fussball

Offiziell: LASK-Leihspieler Bruno Felipe wechselt zu Olympiakos Piräus

Von SPOX Österreich
Bruno Felipe verlässt den LASK
© GEPA

Die Leihe vom LASK zu Atromitos Athen hat sich für Offensivspieler Bruno Felipe ausgezahlt: Der griechische Traditionsklub Olympiakos Piräus verpflichtete den Brasilianer für kolportierte 500.000 Euro fest.

Der 25-Jährige wechselte im Sommer 2017 von Austria Lustenau zu den Linzern, seit Jänner 2018 kickte Felipe leihweise für Atromitos.

Dort sammelte er in 45 Spielen elf Scorerpunkte. Für den LASK absolvierte Felipe lediglich 21 Partien. Nun sollen die Oberösterreicher eine halbe Million Euro kassieren.

Olympiakos wurde in der vergangenen Saison hinter PAOK Saloniki Vizemeister. Zu den prominenteren Spielern des Traditionsklubs zählen Konstantinos Fortounis und Daniel Podence.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung