Fussball

Nach Aufstieg in 2. Liga: GAK bestreitet alle Spiele in der Merkur Arena

Von SPOX Österreich
Die GAK-Fans im Corner-Eck.
© GEPA

2. Liga-Aufsteiger GAK hat die leidige Stadionfrage vorerst geklärt. Die Rotjacken werden die kommende Saison gänzlich in der Merkur Arena in Liebenau bestreiten. Damit teilen sich der SK Sturm und GAK wieder ein Stadion.

Eigentlich sollte der Ausbau des Stadions Weinzödl bereits im Herbst 2019 vollendet sein und der GAK 1902 mit dem ersten Frühjahrsheimspiel in die neu gestaltete Heimstätte zurückkehren.

Durch die umfangreichen infrastrukturellen Vorgaben der Bundesliga sind nun zusätzliche, vom ursprünglichen Plan abweichende Adaptierungen notwendig, die eine Aufrechterhaltung dieses Zeitplans laut einem Statement des GAK unmöglich machen. Nach derzeitigem Stand werden sich die Arbeiten bis Ende April 2020 hinziehen.

"Es ist natürlich ärgerlich, dass sich die lang ersehnte Lösung nun weiter hinauszögert, aber Schuldzuweisungen sind in dieser Situation weder angebracht noch würden sie irgendwem weiterhelfen", meint Obmann Harald Rannegger dazu.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung