Fussball

Sturm Graz verpflichtet Emanuel Sakic von Atromitos Athen

Von SPOX Österreich
Der ehemalige ALtach-Verteidiger Emanuel Sakic steht bei Sturm Graz am Zettel.
© GEPA

Der SK Sturm hat seinen ersten Sommer-Transfer kurz nach Saisonende fixiert. Wie die Steirer vermeldeten, wechselt der ehemalige SCR-Altach-Rechtsverteidiger Emanuel Sakic nach Graz.

Der 28-Jährige kickte zuletzt unter Damir Canadi für Atromitos Athen in der griechischen Super League. Der Vertrag des Wiener in Athen läuft aus, somit ist Sakic ablösefrei zu haben. Der Transfer soll noch heute offiziell werden.

Sakic durchlief die Akademie des SK Rapid, konnte sich aber nicht für die Profis empfehlen. Über den Floridsdorfer AC und Austria Lustenau schaffte er schließlich den Sprung zum SCR Altach. Für die Vorarlberger absolvierte Sakic 19 Bundesliga-Partien.

Günter Kreissl lobt Sakic' Leidenschaft

"Speziell nach den Erfahrungen der vergangenen Spielzeit wollen wir in der Auswahl neuer Spieler auf Kriterien wie Leidenschaft, Kampfgeist und hohe Eigenmotivation noch mehr Wert legen. Und diese Attribute hat Emanuel Sakic, neben seinen fußballerischen Qualitäten, bei seinen bisherigen Stationen nachhaltig unter Beweis gestellt", begründet Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl den Transfer. "Daher freue ich mich, dass er sich nach seiner zuletzt sehr erfolgreichen Auslandsstation für den SK Sturm entschieden hat und erhoffe mir positive Impulse für unsere Mannschaft."

"Ich wurde vom Verein relativ früh in diesem Jahr kontaktiert und die Gespräche haben mich letztendlich überzeugt. Sturm Graz ist ein sehr großer Verein, der eine schwierige Saison durchlaufen hat. In Zukunft wollen wir, wieder erfolgreichen Fußball spielen. Ich werde hier in Graz alles geben. 100 Prozent so wie man mich kennt, damit wir die Fans wieder auf unsere Seite holen", freut sich Sakic.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung