Fussball

Marko Arnautovic über Schuh-Wurf: "Das waren die Emotionen"

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic

Österreich kann nach dem knappen 1:0-Sieg gegen Slowenien durchatmen, die ersten drei Punkte in der EM-Quali sind geschafft. Für das Tor sorgte der Joker Guido Burgstaller, der drei Minuten nach seiner Einwechslung seine goldene Nase unter Beweis stellte und das Siegtor erzielte.

Bemerkenswert war die Tor-Szene allerdings weniger wegen Burgstallers Abstauber-Tor, sondern wegen Marko Arnautovic. Der ÖFB-Teamstürmer setzte seinen Körper ein, ermöglichte Burgstaller somit das Tor. Während die Teamkollegen nach dem Goal aber zum feiern abdrehten, schmiss Arnautovic wutentbrannt seinen verlorenen Schuh zu Boden, stand auf und beschimpfte seinen slowenischen Gegenspieler.

Nach der Partie erklärte sich Österreichs Stürmer-Star im ORF, war schon wieder zum Witzeln aufgelegt: "Da haben jetzt der Herbert Prohaska und der Helge Payer sicher etwas dazu gesagt." Übertreiben will Arnautovic den Schuh-Wurd nicht: "Das sind Emotionen." Er habe sich dennoch sehr über das 1:0 gefreut, wenngleich noch einiges an Arbeit auf Österreich wartet: "Die Chancenauswertung - da müssen wir konsequenter sein. Das 1:0 haben wir gemacht, die drei Punkte sind da. Aber wir brauchen mehr."

EM-Quali, Tabelle in ÖFB-Gruppe G

PlatzSpSUNDiffPkte
13300+49
23210+57
33111+14
43102-23
53021-22
63003-70

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung