Fussball

Ex-Austria-Wien-Kicker Mohammed Kadiri wechselt zu Dynamo Kiew

Von SPOX Österreich/Presseaussendung Austria Wien
Mohammed Kadiri
© GEPA

Austria Wien und Dynamo Kiew einigten sich auf einen Transfer von Mohammed Kadiri. Der Defensivspieler war zuletzt nach Russland an Arsenal Tula verliehen und wechselt zur kommenden Saison in die Ukraine. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Kadiri kam am letzten Tag der Sommertransferphase 2016 von Ashanti Gold aus Ghana zur Austria und absolvierte in den Spielzeiten 2016/17 und 2017/18 insgesamt 44 Pflichtspiele, sechs davon in der Gruppenphase der Europa League.

Nach knapp zwei Jahren, in denen sich der heute 23-Jährige in Wien weiterentwickeln konnte, wechselte er Anfang August 2018 leihweise zu Arsenal Tula. In der Premjer-Liga sowie im russischen Cup-Bewerb kam Kadiri in der abgelaufenen Saison 27-mal zum Einsatz und machte mit guten Leistungen auf sich aufmerksam.

Weil die Russen von der vertraglich vereinbarten Kaufoption keinen Gebrauch machten, trat Austria Wien mit dem internationalen Topklub Dynamo Kiew in Verhandlungen, die nun abgeschlossen wurden. Dynamo liegt in der ukrainischen Premier Liga auf dem zweiten Tabellenplatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung