Fussball

Wacker-Innsbruck-Innenverteidiger Manuel Maranda vor Wechsel nach England?

Von SPOX Österreich
Gelingt Manuel Maranda der Sprung nach England?
© GEPA

Wacker Innsbruck steckt tief im Abstiegskampf. Mit einem Sieg 1:0-Sieg gegen den TSV Hartberg am vergangenen Wochenende gelang aber ein erster Befreiungsschlag. Nun liegen die Tiroler einen Punkt vor dem Schlusslicht aus der Steiermark.

Dennoch werfen Scouts ein Auge nach Innsbruck. Zuletzt verkaufte Sportdirektor Alfred Hörtnagl im Winter Albert Vallci zu Red Bull Salzburg und Innenverteidiger Dominik Baumgartner nach Bochum. Insgesamt sollen die Tiroler dafür rund eine Million Euro lukriert haben.

Nun dürfte das nächste Defensiv-Talent vor dem Absprung stehen. Manuel Maranda steht laut SPOX-Informationen vor einem Wechsel nach England, Einigkeit über einen mehrjährigen Vertrag soll bereits bestehen. Bei seinem künftigen Klub soll es sich um den FC Barnsley handeln - der Verein aus South Yorkshire fixierte zuletzt den Aufstieg in die Championship (Liga zwei).

Der Vertrag des 21-Jährigen läuft über den Sommer hinaus - somit kassiert Wacker für den U21-Teamspieler erneut eine Ablösesumme. Diese soll sich im mittleren sechsstelligen Bereich bewegen. Sportdirektor Hörtnagl war für keine Stellungnahme erreichbar.

Der 188-Zentimer-Hüne absolvierte in der laufenden Saison 14 Spiele in der Bundesliga und zehn Partien für Wacker Innsbruck II in Liga 2.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung