Fussball

Vorwärts Steyr-Fans sind verärgert über Jubiläumsspiel gegen RB Salzburg

Von SPOX Österreich
Vorwärts Steyr-Fans sind verägert über Jubiläumsspiel mit Red Bull Salzburg.
© GEPA

Stolze 100 Jahre wurde der SK Vorwärts Steyr vor rund einem Monat. Zur Feier dieses Jubiläums ist wie üblich ein Jubiläumsspiel gegen einen prominenten Gegner angedacht. Allerdings fiel die Wahl des Vereins auf Red Bull Salzburg, was den Fans von Steyr ganz und gar nicht gefällt.

Das Spiel soll eigentlich am 13. Juli ausgetragen werden und den feierlichen Anlass untermalen. Doch wie die OÖN berichtet, wehren sich die Fans des Traditionsvereins gegen den kommenden Gegner, weil er für sie eben das nicht ist - ein Traditionsverein.

Auf Social Media-Netzwerken bildete sich mittlerweile reger Widerstand gegen die Entscheidung und ein Verein mit Jahrzehnte langer Tradition wird gefordert. Der Tenor verlief oftmals nach dem bereits bekannten Spruch "Herz gegen Kommerz", den diverse Red Bull-Vereine schon öfter zu hören bekamen.

Sportlich gesehen ist der frisch gebackene Doublesieger aber ein guter Griff für den aktuell letzten der Hypbet 2. Liga, der zuletzt 1998/99 für ein Jahr in Österreichs oberste Spielklasse vertreten war.

Ob das Spiel gegen Red Bul Salzburg nun abgesagt wird, darf bezweifelt werden. Mit weiterem Widerstand der Fans des SK Vorwärts Steyr ist aber zu rechnen, spätestens dann zum eigentlichen Spiel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung