Fussball

Rapid-Fans gedenken einem verstorbenen Sturm-Fan

Von SPOX Österreich
Die Rapid-Fans im Block West.
© GEPA

Vor dem Hinspiel im Europa-League-Playoff-Finale der Bundesliga zwischen dem SK Rapid Wien und dem SK Sturm Graz, kam es zu einer schönen Geste der Rapid-Fans gegenüber der Sturm-Fanszene, die einen Todesfall zu beklagen hat.

Vor Spielbeginn überreichten Vertreter der Hütteldorfer Fanszene einen Kranz und eine Geldspende an die Grazer Fanszene. Auch der SK Rapid schließt sich auf Twitter der Beileidsbekundung an.

Die Kleine Zeitung berichtet, dass der Geldbetrag, 1899 Euro in Anlehnung an das Gründungsjahr von Rapid, der Tochter des verstorbenen Fans zugute kommt.

Die Partie im Allianz-Stadion konnte Sturm mit 2:1 für sich entscheiden und sich somit einen Vorteil für das entscheidende Rückspiel am Sonntag (ab 17 Uhr, hier im Liveticker) in Graz erspielen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung