Fussball

Offiziell! Rapid Wien verpflichtet Taxiarchis Fountas vom SKN St. Pölten

Von SPOX Österreich
Fountas wird in Hütteldorf andocken
© GEPA

Der erste Neuzugang des SK Rapid Wien für die kommende Saison ist fixiert: Der dreifache griechische Teamspieler Taxiarchis Fountas wird künftig in Grün-Weiß stürmen, wie Fredy Bickel, Geschäftsführer Sport, am Donnerstag bestätigt. Fountas wechselt ablösefrei nach Wien.

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Fountas einen absoluten Wunschspieler von Trainer Didi Kühbauer frühzeitig verpflichten konnten. Wir konnten uns mit ihm auf einen Vertrag bis Sommer 2022 einigen und ich bin überzeugt, dass er sich rasch als echte Verstärkung für unsere Mannschaft beweisen wird", so der Schweizer in einer Aussendung.

Fountas wechselte im Sommer 2013 von AEK Athen zu Red Bull Salzburg, konnte sich aber nicht durchsetzen. Es folgten Leihen zu Grödig, Panionios und Asteras Tripoli.

Nach seinem Vertragsende in Salzburg fand Fountas über Sonnenhof Großaspach (Deutschland) seinen Weg nach St. Pölten, wo er in der laufenden Saison in 21 Bundesliga-Partien vier Treffer erzielte.

Kühbauer: "Fountas war ein herausragender Spieler"

"Fountas war ein herausragender Spieler bei meiner kurzen, aber schönen und erfolgreichen Tätigkeit beim SKN St. Pölten. Ich freue mich daher sehr, wieder mit ihm zusammen arbeiten zu können", frohlockt Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer.

"Er ist nicht nur charakterlich topp, sondern auch sportlich enorm wertvoll. Durch seine Schnelligkeit hat er vor allem auf beiden offensiven Außenbahnen seine großen Stärken, ist aber auch erfahren als offensiver Mittelfeldspieler oder zentraler Angreifer", so der 48-jährige Burgenländer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung