Fussball

Medien: Altach-Talent Valentino Müller vor Wechsel zum LASK

Von SPOX Österreich
SCR Altach-Talent Valentino Müller wechselt ablösefrei zum LASK.
© GEPA

Die Vorarlberger Nachrichten berichten, dass Valentino Müller vor einem ablösefreien Wechsel zum Linzer ASK steht. Damit würde Altach eines seiner größten Talente verlieren, auch wenn der 20-Jährige zuletzt nicht mehr berücksichtigt wurde.

Es wäre der erste Wechsel im Profigeschäft für den 20-Jährigen und zumindest innerhalb der Tipico Bundesliga ein großer Schritt, immerhin geht es zum Vize-Meister. Dementsprechend winkt in der kommenden Saison die Europa- oder sogar die Champions League.

Ein Verbleib beim SCR Altach scheint keine Option mehr gewesen zu sein, da Trainer Alex Pastoor keine Rücksicht auf den Mittelfeldspieler genommen hat. Keine einzige Spielminuten sah Müller unter dem Niederländer. Vor dessen Amtszeit war der Youngster gesetzt und spielte meist sogar durch.

Potenzial für ganz oben

Da der Vertrag im Sommer ausläuft, schlägt der LASK nun zu und tütet somit den ersten Transfer ein. Und der kann sich durchaus sehen lassen, immerhin galt Müller vor einigen Jahren noch als eines der größten Talente weltweit im Jahrgang 1999 - gekürt vom englischen Guardian.

Die Linzer wissen mit Jungspielern umzugehen, bieten auf Valentino Müllers Position aber auch einiges an Konkurrenz, ungeachtet möglicher Abgänge. Noch ist der Transfer noch nicht durch, doch man soll sich bereits auf einen Vertrag über vier Jahre geeinigt haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung