Fussball

LASK: Christian Ilzer weiterhin ein Thema

Von SPOX Österreich
Der WAC verlangt als Ablöse für seinen Trainer Christian Ilzer 800.000 Euro Ablöse.
© GEPA

Christian Ilzer hat mit dem WAC eine eindrucksvolle Bundesligasaison hingelegt. Zwei Runden vor Schluss steht man vier Punkte vor Sturm auf dem dritten Tabellenrang und würde fix in die Europa League Gruppenphase einziehen. Für offene Trainerstellen ist Ilzer ein gefragter Mann.

Wie der Kurier berichtet, ist Christian Ilzer beim LASK nach wie vor im Rennen um die Nachfolge von Oliver Glasner. Es gibt allerdings auch weitere Kandidaten auf den Posten. Wie Oliver Glasner, soll auch der neue Cheftrainer die Agenden des Sportdirektors führen.

Ein Abschied vom 41-jährigen Steirer vom WAC, würde den Kärntnern mit einer ordentlichen Ablösesumme versüßt werden, die angeblich bei 800.000 Euro liegt. Der WAC-Trainer ist auch bei der Austria und in Deutschland im Gespräch. Als einen etwaigen Ersatz für Ilzer bevorzugt WAC-Präsident Dietmar Riegler einen österreichischen Trainer.

Die Trainersuche bei der Wiener Austria geht in die finale Phase, zwei Namen, die auf der Liste der Veilchen weit oben stehen, sind Nestor El Maestro und Christian Ilzer. Ersterer wäre ablösefrei zu haben. Eine Entscheidung soll in der Präsidiumssitzung am 20. Mai fallen. Weiterhin offen ist, ob es eine Rückkehr von Peter Stöger gibt, der als Sportvorstand bei der Austria gehandelt wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung