Fussball

Christian Ilzer: "...und nächste Woche bin ich Eishockey-Trainer beim KAC"

Von SPOX Österreich
Christian Ilzer
© GEPA

Am gestrigen Samstag sorgte ein spektakuläres Gerücht für Aufsehen in der österreichischen Bundesliga: oe24.at berichtete von einer Einigung zwischen WAC-Coach Christian Ilzer und der Austria Wien.

Demnach wäre Ilzer fix neuer Austria-Trainer, würde ab Sommer das Zepter bei den Veilchen schwingen. Die Austria reagierte prompt: "Also hier hat noch niemand unterschrieben," ließen die Veilchen via Twitter verlautbaren. Vor dem Spiel des WAC gegen den SKN St. Pölten nahm auch Ilzer selbst Stellung zu den Gerüchten. Auf Sky ließ sich der 41-Jährige weder zu einem Bekenntnis, noch zu einem Dementi hinreißen: "Ich denke, das sind einfach Gerüchte. Letzte Woche war ich fix beim LASK, gestern vorm Spieltag war ich fix bei der Austria, nächste Woche bin ich Eishockey-Trainer beim KAC."

Christian Ilzer: Vertrag beim WAC bis 2020

Der LASK schien tatsächlich länger in der Pole Position um die Verpflichtung Ilzers, nachdem WAC-Präsident Riegler letzte Woche bestätigte: "Der LASK hat die Erlaubnis, mit Ilzer zu sprechen." Ein Verbleib in Kärnten scheint äußerst unwahrscheinlich, wenngleich sein Arbeitspapier bis 2020 datiert ist. Dementiert wurde das Austria-Gerücht von keiner Partei, lediglich die Einigung wurde nicht bestätigt. Dass Ilzer in der nächsten Spielzeit in Wien-Favoriten übernehmen wird, bleibt nach wie vor sehr wahrscheinlich. Den KAC wird er allerdings eher nicht trainieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung