Fussball

Bundesliga: Termine und Heimrecht des Europa League Playoffs fixiert

Von SPOX Österreich
Der offizielle Spielball der österreichischen Bundesliga.
© GEPA

Nach der 32. Runde der Bundesliga am kommenden Wochenende, geht es im Kampf um das letzte verbleibende Ticket für die Qualifikation zur UEFA Europa League weiter. Die Spieltermine sind schon bekannt, nun wurde das Heimrecht festgelegt.

Am Dienstag, 28. Mai 2019 um 19 Uhr, geht das Halbfinale zwischen dem Ersten und Zweiten der Qualifikationsgruppe über die Bühne. Der Sieger der Quali-Gruppe hat Heimrecht, somit empfängt der SK Rapid den SV Mattersburg im Allianz Stadion.

In der 31. Runde der Bundesliga gab es das Duell zuletzt im Burgenland, Mattersburg setzte sich mit 1:0 durch. Am Samstag muss der SVM die weite Reise nach Innsbruck antreten und die Hütteldorfer treffen zuhause auf Altach, bevor drei Tage später das Halbfinale des Europa League Playoffs angepfiffen wird.

Das Finale zwischen dem Sieger des Halbfinales und dem Fünftplatzierten der Meistergruppe, findet mit Hin- und Rückspiel am Donnerstag, 30. Mai und Sonntag, 2. Juni 2019 statt. Spielbeginn ist jeweils um 17 Uhr. Wie die Bundesliga per Aussendung mitteilt, haben Austria und Sturm, die beiden Vereine, die noch Fünfter werden können, sich dafür entschieden das Rückspiel zuhause austragen zu wollen. Somit geht das Hinspiel entweder in Mattersburg oder Wien-Hütteldorf über die Bühne.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung