Fussball

Bericht: LASK beobachtet KSV-Angreifer Paul Mensah

Von SPOX Österreich
Paul Mensah kickt für KSV.
© GEPA

Der LASK soll laut einem Medienbericht ein Auge auf Offensivspieler Paul Mensah geworfen haben. Der 19-Jährige spielt aktuell für den SV Kapfenberg und hat sich dort in seiner Premierensaison außerhalb seiner Heimat Ghana im Angriff durchgesetzt.

Der gut informierte Journalist Peter Linden berichtet nun, dass der LASK neben Thomas Sabitzer auch Mensah beobachten soll. In 23 Spielen in der 2. Liga erzielte Mensah bislang sechs Treffer und fünf Assists. Zum Großteil kam er dabei auf dem rechten Flügel zum Einsatz.

"Paul ist ein Instinktfußballer, der bezüglich Taktik doch noch ein bisschen lernen muss. Es ist nicht so einfach, alles in einem Jahr zu begreifen, aber man sieht, dass er in manchen Spielen sensationell ist. Er hat sehr viel, was gut ist, aber schon auch noch ein paar Schwächen", sagte KSV-Trainer Kurt Russ vor kurzem in einem laola1-Interview.

Im vergangenen Februar wurde Mensah bereits mit dem SK Sturm in Verbindung gebracht. Beim LASK könnte Mensah als Ersatz für Thomas Goiginger geholt werden. Der dribbelstarke 26-Jährige könnte im Sommer gar in die Premier League wechseln.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung