Fussball

SK Rapid testet zwei Regionalliga-Angreifer vom ASK Ebreichsdorf

Von SPOX Österreich
Benjamin Redzic trainiert bei Rapid mit.
© GEPA

Der SK Rapid Wien hat zwei Spieler aus der Regionalliga Ost zum Probetraining eingeladen. Philipp Pomer und Benjamin Redzic vom ASK Ebreichsdorf werden diese Woche bei den Hütteldorfern mittrainieren.

Dies berichteten die Niederösterreichischen Nachrichten am Dienstag. Der 21 Jahre alte Pomer war bereits im vergangenen Sommer ein Thema bei den Hütteldorfern, entschloss sich jedoch, eine weitere Saison in Ebreichsdorf zu bestreiten. In 18 Pflichtspielen erzielte der offensive Mittelfeldspieler acht Tore und bereitete 15 weitere Treffer vor.

"Ich nehme das Training ganz gelassen, freue mich über so eine Möglichkeit und versuche, das Beste daraus zu machen", sagte Pomer. Stürmer Redzic kommt in der laufenden Saison auf 21 Einsätze. Er netzte zehn Mal ein und bereitete neun Tore vor. Erst am vergangenen Freitag kam das Duo gegen Rapid II zum Einsatz, Ebreichsdorf gewann die Partie mit 2:1.

SK Rapid bestätigt Probetraining

"Das hat aber nichts mit dem aktuellen Spiel gegen die Amateure zu tun, war schon davor vereinbart", sagte ASK-Funktionär Wolfgang Heidenreich der NÖN.

Rapids Sportdirektor Fredy Bickel bestätigte das Probetraining des Duos, allerdings merkte er gegenüber dem Kurier an, dass die beiden Talente nur mit der zweiten Mannschaft mittrainieren. "Allerdings mit der Option, dass sie später in den Profikader aufrücken könnten", sagte Bickel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung