Fussball

Red Bull Salzburg holt Hee-Chan Hwang vom HSV zurück

Von SPOX Österriech
Hee-Chan Hwang kehrt zu Salzburg zurück.
© GEPA

Hwang Hee-chan kehrt nach Saisonende vom deutschen Zweitligisten Hamburger SV zu Red Bull Salzburg zurück. Das gaben die "Bullen" am Sonntag bekannt. Damit steht den Salzburgern in der kommenden Saison ein neuer Angreifer zur Verfügung, während auf der anderen Seite Abgänge zu verkraften sind.

Munas Dabbur wird den Verein im Sommer definitiv zum FC Sevilla verlassen. Fredrik Gulbrandsens Vertrag läuft im Sommer aus, Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund erwartet sich "in den kommenden zwei, drei Wochen" eine Entscheidung.

Mit Takumi Minamino, Erling Haaland, Smail Prevljak und Patson Daka stehen vier weitere Stürmer bei den Bullen unter Vertrag. Hwang wird also in der kommenden Saison der fünfte Mittelstürmer im Kader der Salzburger sein.

Der südkoreanische Stürmer spielt in dieser Saison leihweise bei den Hamburgern, für die er es in 18 Liga-Partien auf je zwei Tore und Assists brachte. Die Hamburger hatten eine Kaufoption, die nun nicht gezogen wird. Bei Salzburg hat Hwang demnach noch einen Vertrag bis Sommer 2021.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung