Fussball

ÖFB-Cup-Finale: Ansturm von Rapid-Fans auf Klagenfurt

Von SPOX Österreich
Rapid fiebert dem Cup-Finale entgegen.
© GEPA

Der SK Rapid Wien hat am Mittwoch die Chance, den ersten Titel seit elf Jahren zu feiern. Im ÖFB-Cup-Finale gegen Red Bull Salzburg könnten die Hütteldorfer zudem erstmals seit der Saison 1994/95 den österreichischen Pokalbewerb gewinnen. Unzählige Rapid-Fans nehmen daher die Reise nach Klagenfurt auf sich, um ihre Mannschaft zu unterstützen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir wieder in Klagenfurt sein können. Ich gehe davon aus, dass es ungefähr 18.000 bis 19.000 Rapidler sein werden", sagte Rapid-Klubserviceleiter Andy Marek. Beim Cup-Finale vor zwei Jahren reisten rund 14.000 Rapid-Anhänger nach Klagenfurt.

In diesem Jahr erhielten die Grün-Weißen ein Kontingent von 11.000 Tickets. "Die Südtribüne hinter dem Tor ist mit 6700 Rapidlern ausverkauft, auf der Längsseite gibt es noch einige Restkarten", sagte Marek.

Aus Salzburg werden laut Informationen von Pressesprecher Christian Kircher 1.700 Fans erwartet. "Es gibt einen Sonderzug, der mit 850 Personen ausverkauft sein wird. Außerdem haben wir einen Bus für unsere jüngsten Fans aus dem Bullidikidz-Club, der sie nach Klagenfurt bringt", sagte Kircher.

Insgesamt rechnet der ÖFB mit 25.000 Besuchern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung