Fussball

Manuela Zinsberger verlässt FC Bayern München

Von SPOX Österreich
Manuela Zinsberger verlässt den FC Bayern.
© GEPA

Manuela Zinsberger wird ihren Vertrag beim FC Bayern nicht verlängern und den deutschen Topklub auf eigenen Wunsch hin nicht verlängern. Dies gaben die Münchner am Dienstagvormittag bekannt.

Der überraschende Abgang wurde publik, als Bayern den Transfer von DFB-Nationaltorhüterin Carina Schlüter im kommenden Sommer verkündete, wo sie einen Zweijahresvertrag unterzeichnete. Wo Zinsberger ab der kommenden Saison spielen wird, ist noch nicht bekannt.

Zinsberger wechselte im Sommer 2014 vom SV Neulengbach zum FC Bayern, wo sie bislang 53 Einsätze in der deutschen Bundesliga absolvierte. 2015 und 2016 gewann sie den deutschen Meistertitel, im vergangenen Jahr sicherte sie sich den DFB-Pokal.

Für das österreichische Nationalteam absolvierte die 23-Jährige bereits 54 Pflichtspiele. Bei der Europameisterschaft 2017 erreichte sie mit dem ÖFB-Team das Halbfinale.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung