Fussball

FK Austria Wien: Ewandro Costa verlässt die Veilchen

Von SPOX Österreich
Ewandro verlässt die Austria.
© GEPA

Austria Wien hat sich am Mittwochabend von Ewandro Costa getrennt. Die Veilchen beendeten damit den Leihvertrag des Stürmers vorzeitig, Ewandro wechselt mit sofortiger Wirkung zu Fluminense Rio de Janeiro. Der brasilianische Erstligist leiht ihn ebenfalls für eine Saison von Udinese Calcio aus.

"Ewandro ist gemeinsam mit seinem Management an uns herangetreten, weil er die Möglichkeit nutzen will, wieder in seiner Heimat zu spielen. Wir wollen ihm diese Chance ermöglichen und sind in der Offensive sehr gut und breit aufgestellt", wird Austria-Sportdirektor Ralf Muhr in einer Aussendung zitiert.

Ewandro kam in dieser Saison bei der Austria zu acht Bundesliga- und drei Cup-Einsätzen, erzielte dabei insgesamt zwei Tore. In den letzten Wochen kam die Stürmer-Hoffnung nur mehr bei den Young Violets in Liga Zwei zum Einsatz, erzielte hier aber immerhin drei Tore in drei Spielen. Ewandro war dann schließlich vermutlich auch zu teuer für Liga Zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung