Fussball

Also doch! Red Bull Salzburg will Stern im Vereinswappen

Von SPOX Österreich
Salzburg jubelt gegen WAC
© GEPA

Die Entscheidung ist gefallen: Sollte Red Bull Salzburg die Meisterschaft 2018/2019 fixieren - die Gelegenheit dazu besteht bereits am Sonntag gegen den Wolfsberger AC - wird das Vereinswappen künftig mit einem Meisterstern versehen.

Das vermeldete der Verein am Freitagnachmittag. "Sollte in den verbleibenden Spielen der Meistertitel 2018/19 fixiert werden, haben wir uns als Verein nach internen und intensiven Gesprächen mit der Mannschaft, Fanklub-Vertretern, Partnern und Sponsoren dazu entschlossen, unser Klub-Logo künftig mit einem Meisterstern zu zieren", heißt es in einem Statement.

Die Salzburger würden den zehnten Titel in der Ära Red Bull (seit 2005) fixieren. Schon im Jahr 2016 forderten Red-Bull-Salzburg-Anhänger einen Meisterstern, der mit den drei Titelgewinnen von Austria Salzburg möglich gewesen wäre. "Da es im österreichischen Fußball keinerlei Regelungen oder Vorgaben im Zusammenhang mit der Verwendung von Meistersternen gibt, verzichtet unser Verein - in Abstimmung mit den Partnern und Sponsoren - auf die Übernahme und eine damit verbundene Veränderung des Klublogos", hieß es damals noch zum Unmut der Fans von Seiten der Salzburger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung