Fussball

Admira Wacker: Interesse von Premier-League-Klub Crystal Palace an Sasa Kalajdzic

Von SPOX Österreich
Sasa Kalajdzic im Dress der Admira.
© GEPA

Sasa Kalajdzic hat mit starken Leistungen im Frühjahr aufgezeigt und ist mit fünf Toren am positiven Saisonverlauf der Admria beteiligt. Immer wieder wurde er mit dem SK Rapid in Verbindung gebracht, nun soll auch Crystal Palace Interesse an den Diensten des 21-jährigen Stürmers haben.

Erst am Samstag schoß der ÖFB-Nachwuchsteamspieler Kalajdzic die Admira zum Sieg über den TSV Hartberg, das entscheidende 2:1 erzielte der Zwei-Meter-Mann in der 68. Minute. Crystal Palace ist auf Stürmersuche und die Daily Mail berichtet in ihrer Online-Ausgabe vom Interesse an Kalajdzic.

Brighton, Leeds United, Espanyol Barcelona, Nizza, Genk und Red Bull Salzburg sollen ebenfalls ein Auge auf den 21-Jährigen geworfen haben. Crystal Palace befindet sich an zwölfter Position im Mittelfeld der Tabelle, am Wochenende gewann man bei Arsenal mit 3:2.

Sasa Kalajdzic absolvierte seit Sommer 2017 für die Admira 29 Spiele und verbuchte dabei zehn Tore und ebenso viele Assists. Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2020. Die Südstädter befinden sich aktuell in der Qualifikationsgruppe sechs Punkte hinter Rapid und drei hinter dem SV Mattersburg. Am morgigen Dienstag, in der fünften Runde der Qualifikationsgruppe, empfangen die Niederösterreicher die Burgenländer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung