Fussball

Verletzungs-Schock in Hartberg: Peter Tschernegg erlitt wohl Kreuzbandriss

Von SPOX Österreich
Peter Tschernegg
© GEPA

Der TSV Hartberg startete eher unzufriedenstellend in den Quali-Durchgang. Die Oststeirer verloren gegen Wacker Innsbruck zuhause mit 0:2 (hier geht's zum ausführlichen Spielbericht) und müssen zudem einen bitteren Ausfall beklagen.

Winterneuzugang Peter Tschernegg wurde im Zweikampf mit Wacker-Kicker Roman Kerschbaum bereits nach einer guten halben Stunde heftig verletzt. Kerschbaum trifft dabei aber keine Schuld. Tschernegg musste aber mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt werden. Für den 26-Jährigen ein bitterer Rückschlag, hatte er sich doch in Hartberg innerhalb kürzester Zeit zum Stammspieler gemausert und stand in bislang allen fünf Bundesliga-Partien seit seinem Wechsel für die Hartberger auf dem Platz.

Eine offizielle Bestätigung des herben Verdachtes steht noch aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung