Fussball

Red Bull Salzburg: Xaver Schlager liebäugelt mit der Premier League

Von SPOX Österreich
Xaver Schlager dürfte sich RB Leipzig anschließen

Xaver Schlagers vermeintlich beschlossener Transfer von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig wurde vom österreichischen Serienmeister am Mittwoch schnell dementiert.

"Ich habe vorhin auch mit Xaver selbst gesprochen, und er hat mir bestätigt, dass er keinen Vorvertrag oder Ähnliches bei RB Leipzig unterschrieben hat", sagte Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund in einer Aussendung.

Laut einem Bericht der Krone soll ein Schlager-Wechsel nach Leipzig gar nicht so einfach möglich sein - so würde eine Transfer-Vereinbarung zwischen Red Bull Salzburg und RB Leipzig existieren, laut der pro Transferphase nur je ein Spieler vom einem zum anderen Klub gehen darf. Bekanntlich verabschiedet sich im Sommer bereits Hannes Wolf Richtung Leipzig.

Zudem soll Schlagers Traum gar nicht Leipzig heißen. Der 21-Jährige soll großer Arsenal- und Premier-League-Fan sein. Die Krone will aus dem Umfeld des Spielers erfahren haben, dass Schlager bei einem Abschied aus Salzburg am liebsten nach England wechseln möchte. Eine Liga, die dem Spielstil des zentralen Mittelfeldspielers bestimmt entgegen kommen würde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung