Fussball

Ramazan Özcan verlängert um ein Jahr bei Bayer 04 Leverkusen

Von APA
Ramazan Özcan spielte seit 2008 für das ÖFB-Nationalteam - jetzt ist Schluss
© GEPA

Ramazan Özcan, Tormann in Diensten des deutschen Bundesligisten Bayer Leverkusen, verlängert seinen Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020. Der 34-jährige Vorarlberger soll beim Werksclub weiterhin die Nummer zwei hinter dem finnischen Nationalgoalie Lukas Hradecky sein. Für das ÖFB-Team hat Özcan zehn Länderspiele absolviert.

Sportdirektor Simon Rolfes über den erfahrenen Ersatzgoalie: "Ramazan Özcan hat in den zurückliegenden knapp zweieinhalb Jahren mit starken Leistungen die in ihn gesetzten Erwartungen voll erfüllt. Als der Routinier im Torhüter-Team hat er zunächst Bernd Leno und nun auch Lukas Hradecky als Nummer 1 hervorragend unterstützt."

Özcan äußert sich wie folgt zu seiner Vertragsverlängerung: "Ich freue mich sehr, noch länger für diesen tollen Verein spielen zu können und den Weg mit den Jungs weiterzugehen. Unsere Mannschaft ist jung und hungrig. Es ist eine wunderbare Herausforderung für mich, ihr mit meiner Erfahrung zu helfen."

In seiner Heimat Österreich bestritt er die meisten Spiele für Austria Lustenau, 89 Spiele von 2003 bis 2006. Bei Bayer Leverkusen kam Özcan bislang sieben Mal zum Einsatz. Er wechselte im Sommer 2016 nach fünf Jahren beim FC Ingolstadt zur Werkself.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung