Fussball

EM-Quali-Auftakt: Foda muss auf Burgstaller und Wolf verzichten

Von SPOX Österreich
Franco Foda
© GEPA

Teamchef Franco Foda muss seinen Kader für den Auftakt in der EM-Qualifikation noch einmal umbauen. Guido Burgstaller und Hannes Wolf stehen dem ÖFB-Team gegen Polen und Israel nicht zur Verfügung.

Nachdem bereits Philipp Lienhart absagen musste, gesellen sich nun auch Guido Burgstaller und Hannes Wolf zu den Abwesenden hinzu.

Wöber und Onisiwo rücken nach

Burgstaller hat bereits seit Längerem mit körperlichen Problemen zu kämpfen und muss sich nun einer komplexen Zahn-OP unterziehen, teilt der ÖFB mit.

Wolf hat im UEFA Europa League Rückspiel gegen den SSC Napoli eine Verletzung am rechten Sprunggelenk erlitten. Der 19-jährige Offensivspieler des FC Red Bull Salzburg war erstmals unter Franco Foda im ÖFB-Kader aufgeschienen.

Für die Verletzten nominiert Teamchef Franco Foda Maximilian Wöber (FC Sevilla) und Karim Onisiwo (1. FSV Mainz 05) nach.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung