Fussball

Israel-Teamchef Andreas Herzog: "David Alabas Ausfall ist gut für uns - jeder Gegner fürchtet ihn"

Von SPOX Österreich
Andreas Herzog an Israels Seitenlinie

Mittlerweile ist es längst besiegelt: David Alaba wird wegen Muskelproblemen dem österreichischen Nationalteam am Sonntag gegen Israel fehlen.

"David hatte schon in der Halbzeit Probleme mit der Muskulatur", erklärte Teamchef Franco Foda am Tag nach dem verpatzten EM-Quali-Auftakt gegen Polen (0:1). "Er hat dann durchgespielt. Um Mitternacht haben wir uns noch einmal mit dem Doktor und den Physios zusammengesetzt. Die Probleme waren einfach zu groß, als dass er spielen könnte."

Foda weiter: "Sein Ausfall ist sehr schmerzhaft. David hat ein sehr gutes Spiel gegen Polen gezeigt, ist ein Führungsspieler und wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Aber er fällt aus und ich beschäftige mich nur mit den Spielern, die ich an Bord habe."

Herzog: "Jeder Gegner fürchtet David Alaba"

Was Foda nun vor Probleme stellt, ist für Israels Teamchef Andreas Herzog offensichtlich eine Erleichterung. Zwar habe ihn Österreichs Niederlage gegen Polen überrascht, in der Favoritenrolle sei sein Heimatland aber dennoch.

"Österreich hat in den vergangenen Jahren eine gute Entwicklung genommen, ist einen Schritt weiter als Israel, daher morgen auch Favorit. Der Ausfall von David Alaba ist aber natürlich gut für uns, denn er ist ein international anerkannter Klassemann, den jeder Gegner fürchtet", so Herzog zur Krone.

Israel vs. Österreich: Termin, Ankick, Stadion

BegegnungIsrael - Österreich
QualifikationsgruppeG
Datum24.03.2019
Ankick18:00 Uhr
StadtHaifa
StadionSammy Ofer Stadium
SchiedsrichterJewgenij Aranowskij (Ukraine)
Offizieller Hashtag#ISRAUT
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung