Fussball

3:0! LASK bringt Sturm ins Zittern um Meisterrunde

Von SPOX Österreich
LASK gewann gegen Sturm.
© GEPA

Der LASK hat den SK Sturm Graz am Sonntagabend auswärts mit 3:0 (1:0) besiegt. Während die Linzer ihren Platz als erster Verfolger von Tabellenführer Red Bull Salzburg festigten, kommt die Mannschaft von Trainer Roman Mählich immer mehr ins Zittern. Im Parallelspiel kletterte die Wiener Austria mit einem Sieg über Hartberg auf Platz drei.

Die Oberösterreicher, die aus einer stabilen Abwehr heraus agierten, waren giftiger, zweikampfstärker, legten ein schnelles und genaues Passspiel an den Tag, präsentierten sich schlichtweg in allen Belangen besser. Der Brasilianer Joao Victor (26. Minute) brachte den Tabellenzweiten mit seinem zehnten Treffer in der laufenden Saison nach einem Ballverlust von Sandi Lovric im Mittelfeld in Führung.

Philipp Hosiner vergab kurz nach der Pause eine Riesenchance auf den Ausgleich, er setzte einen Kopfball allerdings links neben den Kasten. Gernot Trauner (62.) erhöhte nach einem Eckball per Kopf, der eingewechselte Dominik Frieser (94.) fixierte praktisch mit dem Schlusspfiff den Endstand.

Zwei Spiele vor Ende des Grunddurchgangs liegt Sturm mit einem Punkt Vorsprung auf Rapid auf Platz sechs, das Restprogramm wahrlich in sich. In der nächsten Runde muss die Mählich-Truppe zu Salzburg, am 22. Spieltag gibt es das Auswärtsmatch bei Austria Wien - ein mögliches Finale um das Erreichen der Meistergruppe der besten sechs Teams des Grunddurchgangs.

SK Sturm Graz - LASK 0:3 (0:1)

Tor: 0:1 (14.) Joao Victor, 0:2 (62.) Trauner, 0:3 Frieser (90.+4)

Bundesliga Österreich, Ergebnisse Runde 20:

HeimmannschaftAuswärtsmannschaftErgebnis
FC SalzburgWAC3:0
SCR AltachFC Admira0:1
SKN St. PöltenSK Rapid Wien0:4
SK Sturm GrazLASK Linz0:3
FK Austria WienTSV Hartberg4:2
FC Wacker InnsbruckSV MattersburgSo., 17:00 (LIVETICKER)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung