Fussball

SK Rapid Wien: So tickt der neue Stürmer Aliou Badji

Von SPOX Österreich
Aliou Badji ist Rapids neuer Stürmer.
© SK Rapid Wien

Mit Aliou Badji hat der SK Rapid Wien endlich seinen lang ersehnten neuen Stürmer verpflichten können. Der 21-jährige Senegalese kam für kolportierte 1,9 Millionen Euro vom schwedischen Klub Djurgarden nach Hütteldorf und soll für die nötigen Tore sorgen.

Wie das gelingen soll, verrät der Angreifer auf Rapid.tv. "Ich bin ein Kämpfer. Wenn ich auf dem Platz bin, versuche ich immer das Beste zu geben und meinen Teamkameraden zu helfen."

Badji ist sich aber natürlich auch bewusst, dass von einem Stürmer in erster Linie Tore verlangt werden. "Natürlich kann ich auch Tore schießen", schiebt er lächelnd nach: "In Schweden und im Senegal habe ich immer auf tiefe Pässe gelauert und versucht, hinter die Verteidiger zu kommen, um so zum Abschluss zu kommen."

Rapid: Badji kein reiner Stoßstürmer

Als reinen Stoßstürmer würde er sich aber selbst nicht beschreiben. "Wenn sich keine Möglichkeit auf ein Tor für mich ergibt, kann ich aus dieser Position auch gut Chancen kreieren."

Die dafür nötige Übersicht hat Badji noch aus Jugendtagen. "Ich bin gut mit dem Ball, ich habe früher auch auf der Spielmacher-Position gespielt", gibt er sich selbstbewusst.

Kühbauer von Badji überzeugt

Rapid-Coach Didi Kühbauer soll jedenfalls von seinem neuen Angreifer sehr überzeugt sein. "Wir wollten unbedingt noch einen Stürmer verpflichten und freuen uns, dass es gelungen ist", erklärte der 47-Jährige, der sich mit Badj bereits ausgetauscht hat.

"Ich habe mit dem Trainer schon über meine gewohnte Spielweise gesprochen und es hat ihm gefallen", so der 21-Jährige, Nachsatz: "Aber ich werde natürlich das machen, was er von mir verlangt."

Ob Badji wirklich für die nötigen Tore sorgen und die hohe Ablösesumme rechtfertigen kann, wird sich zwar erst zeigen. Der neuen Rapid-Stürmer brennt jedenfalls schon darauf, sich zu beweisen: "Rapid ist der richtige Schritt für mich. Ich freue mich schon sehr darauf, dass Dress meines neuen Klubs zu tragen."

Rapid Wiens Stürmer-Rekordtransfers

NameAbgebender VereinAblösesumme
1.Mario BazinaGAK1,5 Millionen Euro
2.Veton BerishaGreuther Fürth1,5 Millionen Euro
3.Andrija PavlovicFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro
4.Deni AlarSV Kapfenberg800.000 Euro
5.Matej JelicMSK Zilina800.000 Euro
6.Robert BericSturm Graz750.000 Euro
7.Marek PenksaGAK730.000 Euro

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung